FÜHRUNGEN in BRAUNSCHWEIG und in der REGION
WILLKOMMEN
ÜBER MICH
FÜHRUNGEN
Führung im Advent
Führungen klassisch
Themenführungen
Radtouren
Schulklassen+Kinder
TAGESTOUREN
VORTRÄGE
PUBLIKATIONEN
KONTAKT
AGB
IMPRESSUM
LINKS
AKTUELL

FÜHRUNGEN KLASSISCH

Historischer Stadtrundgang*
Der historische Rundgang bietet einen allgemeinen Überblick über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten Braunschweigs. Er führt zu den wichtigsten und auch schönsten Plätzen der Stadt - wie den Burgplatz, den Heinrich der Löwe im 12. Jahrhundert zu seiner Residenz ausbauen ließ, den Kohlmarkt als einen der ältesten Plätze Braunschweigs und den Altstadtmarkt mit Martinikirche, Altstadtrathaus, Gewandhaus und Marienbrunnen.

Dauer:          1,5 Stunden

Preis:            70,-- EUR (max. 25 Personen, jede weitere Person 3,-- EUR)
                     20,-- EUR für jede weitere angefangene Stunde

Treffpunkt:   jeweils nach Absprache**


Historischer Stadtrundgang mit Dom*
Beschreibung des Rundgangs siehe oben, nur mit Besichtigung des Domes. Die Besichtigung im Dom muss angemeldet werden und kostet zusätzlich 1,-- EUR p.P. und wird vor Ort bezahlt.

Dauer:          2,0 Stunden

Preis:            90,-- EUR (max. 25 Personen, jede weitere Person 3,-- EUR)
                     20,-- EUR für jede weitere angefangene Stunde

Treffpunkt:   jeweils nach Absprache** 


"Erfahren" Sie Braunschweig - eine Stadtrundfahrt im Ihrem eigenen Reisebus
Während der zweistündigen Stadtrundfahrt werden Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Braunschweigs gezeigt und Sie erfahren viel Interessantes und Wissenswertes über die Stadt. Ein Ausstieg erfolgt am Schloss Richmond mit seinem nach englischem Vorbild angelegten Landschaftsgarten und ein weiterer im ehemaligen Zisterzienserkloster Riddagshausen, inmitten eines Naturschutzgebietes gelegen. 

Dauer:          2,0 Stunden

Preis:            90,-- EUR
                     20,-- EUR für jede weitere angefangene Stunde

Treffpunkt:   jeweils nach Absprache**


Blick vom Rathausturm*
... eine Stadtführung vom 61 m hohen Turm des Rathauses, das Ende des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Stadtbaurates Ludwig Winter errichtet worden ist. Sollte die Sicht gut sein, kann man im Süden den Brocken, die höchste Erhebung des Harzes, entdecken.

Dauer:          1,0 Stunde

Preis:            70,-- EUR (max. 20 Personen)

Treffpunkt:   Rathaus, Platz der Deutschen Einheit


Braunschweigs Traditionsinseln*
Die alte "Fachwerkstadt Braunschweig" mit ihrem weitgehend mittelalterlich gebliebenem Grundriss wurde im 2. Weltkrieg zu 90 % zerstört. Doch innerhalb der zerstörten Stadt hatten sich in der Nähe von Kirchen "Inseln" mit mehr oder weniger schwer beschädigten historischen Bauten erhalten, die wiederhergestellt wurden und - es wurden auch historische Gebäude von einer anderen Stelle Braunschweigs dorthin versetzt. Die Idee dieser Traditionsinseln geht auf den damaligen Landeskonservator Dr. Seelecke  zurück, der sich noch während des Krieges in Viterbo (Mittelitalien) aufhielt und sich dort von dem mittelalterlichen Stadtteil San Pellegrino anregen ließ. Die fünf Traditionsinseln sind: der Burgplatz (Dom St. Blasii), der Altstadtmarkt (St. Martini), das Magniviertel (St. Magni), die ehemalige Klosterfreiheit St. Aegidien und das Michaelisviertel (St. Michael).

Jede Traditionsinsel ist mit ihrer Kirche ein eigener Besichtigungspunkt. Während der Führungen wird das Besondere der jeweiligen Traditionsinsel deutlich gemacht.

Dauer:          1,5 Stunden

Preis:            70,-- EUR (max. 25 Personen, jede weitere Person 3,-- EUR)
                     20,-- EUR für jede weitere angefangene Stunde

Treffpunkt:   jeweils nach Absprache**


Mittelalterliche Kirchen in Braunschweig*
Bis heute haben sich in Braunschweigs Innenstadt neun mittelalterliche Kirchen und zwei Kapellen erhalten: Dom St. Blasii - Martinikirche - Katharinenkirche - Andreaskirche - Magnikirche - Aegidienkirche - Petrikirche - Michaeliskirche - Brüdernkirche - Bartholomäuskirche - Jakobkapelle

Die Kirchen können ein eigener Besichtigungspunkt sein oder in einen Stadtrundgang integriert werden.

Dauer:          1,5 Stunden

Preis:            70,-- EUR (max. 25 Personen, jede weiter Person 3,-- EUR)
                     20,-- EUR für jede weitere angefangene Stunde

Treffpunkt:   jeweils nach Absprache**

 

  * Die Führungen finden zu Fuß statt.

** Liegt der Treffpunkt außerhalb des Oker-Umflutgrabens, erhebe ich einen Treffpunktzuschlag von 5,-- EUR. 


Auf Anfrage können die Führungen nach Ihren Wünschen und Vorstellungen auch individuell zusammengestellt werden.


              


Willkommen | Über mich | Tagestouren | Vorträge Publikationen | Kontakt | AGB | Impressum

ANKE WICKBOLDT - IHRE GÄSTEFÜHRERIN IN BRAUNSCHWEIG + REGION